erweitern, erneuern, reduzieren!

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher auf den folgenden Seiten über die während Ihres Besuchs erhobenen Daten und die Verwendungszwecke informieren. Sollten Sie noch Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an support@monlux.ch1 Grundlegende Informationen zum Datenhandling1.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener DatenGrundsätzlich erheben und verwenden wir die personenbezogenen Daten unserer Nutzer nur insoweit, als dies für die Bereitstellung einer funktionierenden Website sowie für unsere Inhalte und Dienstleistungen sowie für die Umsetzung unseres Geschäftszwecks erforderlich ist. In der Regel erheben und verwenden wir die personenbezogenen Daten unserer Nutzer erst, nachdem der Nutzer seine Einwilligung erteilt hat. Ausnahmen gelten in solchen Fällen, in denen es aus sachlichen Gründen nicht möglich war, eine vorherige Zustimmung einzuholen, und in denen die Verarbeitung der Daten aufgrund gesetzlicher Anforderungen zulässig ist.1.2 Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener DatenWir verarbeiten personenbezogene Daten nur zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer übergeordneten berechtigten Interessen. Unsere berechtigten Interessen sind die Umsetzung unseres Geschäftszwecks.Soweit wir von der betroffenen Person die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten einholen, wird Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten dient eine EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich sind, dessen Vertragspartei die betroffene Partei ist, gilt Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, um eine gesetzliche Anforderung zu erfüllen, der unser Unternehmen unterliegt, gilt Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage.Für den Fall, dass wesentliche Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, wird Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. d Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage.Wenn eine Verarbeitung erforderlich ist, um ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens oder eines Dritten zu schützen, und die Interessen die Interessen, Grundrechte und Freiheiten der betroffenen Person des erstgenannten Interesses nicht außer Kraft setzen, wird Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

1.3 Übermittlung an DrittländerIm Wesentlichen leiten wir personenbezogene Daten nicht an Empfänger in Drittländern (d. H. Ländern außerhalb der EU) weiter. Sollten Daten an Empfänger in Drittländern weitergeleitet werden, versichern wir nicht nur, dass wir die für die Weiterleitung erforderliche Genehmigung erhalten, sondern dass der Empfänger aus Drittländern auch ein angemessenes Datenschutzniveau (oder Ausnahmeregelungen für bestimmte Situationen gemäß Artikel 49 Absatz) gewährleistet 1 DSGVO gilt).1.4 DatensicherheitWir haben umfangreiche technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor versehentlicher oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff durch unbefugte Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und überarbeitet, um dem technologischen Fortschritt Rechnung zu tragen.1.5 Lösch- und Speicherzeiten für DatenDie personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck, für den sie gespeichert wurden, nicht mehr gilt. Die Lagerung kann auch erfolgen, wenn dies vom europäischen oder nationalen Gesetzgeber in den Vorschriften, Gesetzen oder sonstigen Bestimmungen der Europäischen Union, denen die verantwortliche Person unterliegt, vorgeschrieben wurde. Die Daten werden auch gesperrt oder gelöscht, wenn eine in den genannten Normen vorgeschriebene gesetzliche Speicherzeit abläuft, es sei denn, zum Zwecke des Vertragsabschlusses oder der Vertragserfüllung ist eine fortgesetzte Datenspeicherung erforderlich.2 Allgemeine Datenerfassung beim Besuch von MONLUX.CHWenn Sie die Website zu Informationszwecken besuchen, d. H. Wenn Sie keine anderen Informationen registrieren oder an uns übertragen, erfassen wir nur die persönlichen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.Im Rahmen des Interessenausgleichs nach Art. 6 Absatz 1 senteince1 lit. f DSGVO haben wir unser Interesse an der Bereitstellung und Ihr Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzanforderungen berücksichtigt und abgewogen. Da die folgenden Daten für die technische Bereitstellung unseres Dienstes erforderlich sind, um Ihnen Zugang zu unserer Website zu bieten und um Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, insbesondere um Schutz vor Missbrauch zu bieten, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass diese Daten - in Verbindung mit einer auf dem Stand der Technik basierenden Gewährleistung der Datensicherheit - verarbeitet werden kann, wobei Ihr Interesse an einer Verarbeitung in Übereinstimmung mit den Datenschutzanforderungen angemessen berücksichtigt wird.

Beschreibung und Umfang der DatenerfassungBei jedem Besuch unserer Internetseite zeichnet unser System automatisch Daten und Informationen vom Computersystem des besuchenden Computers auf.Folgende Daten werden erhoben:Informationen zum verwendeten Browsertyp und zur verwendeten VersionDas Betriebssystem und die Benutzeroberfläche des BenutzersDer Internet-Server-Anbieter des BenutzersDie IP-Adresse des BenutzersZugriffsstatus / http-StatuscodeDatum und Uhrzeit des BesuchsZeitzonendifferenz zur mittleren Greenwich-ZeitInhalt der Anfrage (konkrete Internetseite)Die Menge der übertragenen DatenWebsites, von denen aus das System des Benutzers auf unsere Internetseite zugegriffen hatWebsites, die vom System des Benutzers über unsere Website besucht werdenIn Bezug auf mobile Endgeräte: Hersteller- und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder anderer mobiler EndgeräteLow-Level-TracerDie Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt nicht.Rechtsgrundlage für die DatenverarbeitungRechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Protokolldateien ist Art. 6, Absatz 1, Satz 1 lit. f DSGVO.Zweck der DatenverarbeitungDie vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um die Übermittlung der Website an den Computer des Benutzers zu ermöglichen. Dazu bleibt die IP-Adresse des Benutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert.Die Speicherung in Protokolldateien ist erforderlich, um die Funktionalität der Website sicherzustellen. Darüber hinaus dienen die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme. Insbesondere unsere Website und unser anderes IT-System helfen uns, uns an den verwendeten Browser, das Betriebssystem und die Endgeräte anzupassen.Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.Diese Zwecke sind auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz1 lit. f DSGVO.Dauer der LagerungDie Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, um den Zweck zu erreichen, für den sie gesammelt wurden. Wenn die Daten zur Bereitstellung der Website aufgezeichnet werden, ist dies der Fall, wenn die betreffende Sitzung beendet wurde.Bei der Speicherung von Daten in Protokolldateien ist dies spätestens nach sieben Tagen der Fall. Eine Lagerung über diesen Zeitraum hinaus ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen des Benutzers gelöscht oder verzerrt, so dass der anrufende Client nicht mehr erkannt werden kann.

3 RegistrierungAuf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich durch Eingabe ihrer persönlichen Daten zu registrieren. Die Daten werden in die Eingabemaske eingegeben und an uns übertragen und gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die folgenden Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses gesammelt:AnredeAkademischer Titel (optional)VornameFamilienname, NachnameEmailPasswortAdresseTelefonnummerFirma (optional)LandPackstation (falls vorhanden)Zum Zeitpunkt der Registrierung werden auch folgende Daten gespeichert:Die IP-Adresse des BenutzersDatum und Uhrzeit der RegistrierungKundennummerEntity-IDE-Mail-HashDer Benutzer wird im Rahmen des Registrierungsprozesses gebeten, der Verarbeitung dieser Daten zuzustimmen. Nach Abschluss der Registrierung erhalten Sie einen persönlichen Zugang, der durch ein Passwort geschützt ist, und können die Registrierungsdaten anzeigen und verwalten. Die Registrierung erfolgt auf freiwilliger Basis, kann jedoch eine Voraussetzung für die Nutzung unserer Dienste sein.In diesem Zusammenhang werden Ihre Daten an unseren E-Mail-Dienstleister Mailchimp weitergeleitet, damit wir Ihnen eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Registrierung senden können.

Zweck der DatenverarbeitungDie Benutzerregistrierung ist für die Bereitstellung bestimmter Inhalte und Dienste erforderlich, insbesondere für die erweiterte Nutzung unseres Webshops auf unserer Website. Die Benutzerregistrierung dient auch zur Erfüllung eines Vertrags mit dem Benutzer oder zum Ergreifen von Maßnahmen vor Abschluss eines Vertrags. Die Registrierung bezieht sich insbesondere auf die Nutzung unseres Webshops.Kaufverträge werden in der Regel über den Webshop für folgende Produktgruppen abgeschlossen:KleidungSchuheTaschenZubehör (einschließlich Schmuck)GebrauchtDauer der LagerungDie Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, um den Zweck zu erreichen, für den sie gesammelt wurden.Dies gilt für die während des Registrierungsprozesses gesammelten Daten, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite storniert oder geändert wird.Soweit die während des Registrierungsprozesses erhobenen Daten zur Vertragserfüllung oder zum Ergreifen von Maßnahmen vor Vertragsabschluss erforderlich sind, ist dies nur dann der Fall, wenn die Daten zur Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden. Auch nach Vertragsschluss kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten zu speichern, um vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen.Personenbezogene Daten werden als Maßnahme zur Verhinderung von Betrug gespeichert.Die Löschfrist zum Zwecke der Betrugsprävention beträgt 6 Monate, bei tatsächlichen Betrugsversuchen 6 Monate.

4 KontaktUnsere Internetseite verfügt über ein Kontaktformular, mit dem Sie uns auf elektronischem Wege kontaktieren können. Wenn der Benutzer diese Möglichkeit nutzt, werden die in die Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übertragen und gespeichert. Diese Daten sind:Es folgt eine Liste der Daten in der Eingabemaske:Vor-und NachnameE-Mail-AddresseGegenstandBotschaftBeim Senden der Nachricht werden keine Daten gespeichert. Alternativ kann der Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse hergestellt werden. In diesem Fall werden die per E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. In diesem Zusammenhang werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Gesprächs verwendet.Rechtsgrundlage für die DatenverarbeitungWenn der Nutzer seine Zustimmung gegeben hat, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Absatz 1 Satz1 lit. eine DSGVO. Absatz 1 Satz 1 lit. eine DSGVO.Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Rahmen des Versands einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Absatz 1 Satz1 lit. eine DSGVO. Ist die Absicht des E-Mail-Kontakts der Abschluss eines Vertrages, so ist die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung ebenfalls Art. 6 Absatz 1 Satz1 lit. eine DSGVO.Zweck der DatenverarbeitungDie Verarbeitung personenbezogener Daten aus der Eingabemaske wird ausschließlich zur Herstellung des Kontakts verwendet. Bei Kontakt per E-Mail besteht auch das notwendige und berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.Die während des Sendevorgangs anderweitig verarbeiteten personenbezogenen Daten werden verwendet, um einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.

Dauer der LagerungDie Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, um den Zweck zu erreichen, für den sie gesammelt wurden. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Vertragsformulars und die per E-Mail gesendeten personenbezogenen Daten ist dies der Fall, wenn das Gespräch mit dem Benutzer beendet wurde. Das Gespräch gilt als beendet, wenn die Umstände darauf hindeuten, dass der betreffende Gegenstand endgültig geklärt wurde.Die während des Sendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens sieben Tage später gelöscht.Widerspruchs- und EntfernungsrechtDer Nutzer kann seine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen. Wenn der Benutzer per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmt, kann er der Speicherung seiner persönlichen Daten jederzeit widersprechen. Das Gespräch kann in einem solchen Fall nicht fortgesetzt werden.Sie können uns über Ihren Widerruf der Einwilligung sowie Ihren Widerspruch gegen die Speicherung Ihrer persönlichen Daten informieren, indem Sie eine E-Mail an support@MONLUX.ch sendenIn diesem Fall werden alle während der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht.5 NewsletterWir verwenden das Anmeldeverfahren und das bestätigte Anmeldeverfahren für die Registrierung für unseren Newsletter. Sobald der Kunde auf das Kästchen klickt, um den Newsletter zu erhalten, und wenn Sie Ihren Wunsch nach Erhalt des Newsletters bestätigen, wird Ihre E-Mail-Adresse gespeichert. Der Speicher dient ausschließlich dem Zweck, Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Darüber hinaus speichern wir Ihre IP-Adressen bei der Registrierung und Bestätigung sowie die Uhrzeiten, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.E-Mail-Dienstanbieter: Newsletter werden von Mailchim gesendet, im Folgenden als "E-Mail-Dienstanbieter" bezeichnet. Sie können die Datenschutzbestimmungen des E-Mail-Dienstanbieters hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/.Die E-Mail-Adresse ist die einzige erforderliche Information für den Versand des Newsletters. Die Bereitstellung zusätzlicher, speziell gekennzeichneter Informationen ist freiwillig und wird ausschließlich zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Darüber hinaus speichern wir die IP-Adressen, die Sie für die Registrierung und Bestätigung verwenden, sowie die Zeiten, zu denen diese Ereignisse stattfinden. Ziel dieses Verfahrens ist es, einen Nachweis über Ihre Registrierung zu erbringen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu klären. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Registrierungsdaten, um Ihnen den Newsletter zu senden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 (1) (1) (a) DSGVO.Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung erhalten haben und Sie nichts dagegen haben, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen regelmäßig Angebote per E-Mail für Produkte zu senden, die denen ähneln, die Sie bereits aus unserer Produktpalette gekauft haben.

Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse sowie der Verarbeitung und Verwendung der Daten zur Erstellung von Benutzerprofilen jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen, indem Sie eine Nachricht an support@MONLUX.ch senden oder den Link zum Abbestellen im E-Mail-Newsletter verwenden, ohne Es fallen andere Kosten als die Übertragungskosten gemäß den Grundtarifen an, dh Ihr bestehender Internetvertrag.Wir möchten darauf hinweisen, dass wir Ihr Nutzerverhalten beim Versenden des Newsletters bewerten. Für diese Auswertung enthalten die von uns gesendeten E-Mails sogenannte Web Beacons, auch Tracking-Pixel genannt. Hierbei handelt es sich um Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unsere Website verlinken und es uns ermöglichen, Ihr Benutzerverhalten zu bewerten. Dazu werden Web Beacons gesammelt, die Ihrer E-Mail-Adresse zugewiesen und mit Ihrer eigenen ID verknüpft sind. Die im Newsletter enthaltenen Links enthalten auch diese Beacons.Die Speicherung dieser Cookies erfolgt auf Basis von Art. 6 (1) (a) DSGVO.Mit den auf diese Weise erhaltenen Daten erstellen wir ein pseudonymes Benutzerprofil, um Ihnen einen auf Ihre Interessen zugeschnittenen Newsletter zur Verfügung stellen zu können. Folgende Daten werden erhoben:Haben Sie den Newsletter geöffnet? Und worauf hast du darin geklickt?Wann und wie lange haben Sie unsere Website besucht? Welche Produkte und Kategorien haben Sie sich angesehen?Wann und was haben Sie gekauft? Welche Kategorie und in welcher Menge? Und: Haben Sie die Bestellung storniert?Wir verknüpfen diese Daten mit Ihrem Benutzerkonto, wenn Sie sich angemeldet haben.Sie können die oben beschriebene Cookie-basierte Erfassung und Analyse von Online-Daten jederzeit deaktivieren, indem Sie unten auf die Schaltfläche Deaktivieren klicken. Wenn Sie diese Option ausüben, wird in Ihrem Webbrowser ein anonymes "Opt-Out" -Cookie gespeichert, das die Mailchimp-Webserver über Ihr Opt-Out informiert und die Datenerfassung verhindert. Das Opt-Out-Cookie bleibt in dem von Ihnen verwendeten Browser wirksam, bis Sie es mit diesem Browser löschen. Wenn Sie jedoch das Cookie löschen oder einen anderen Browser oder Computer verwenden, kann der E-Mail-Dienstanbieter nicht mehr erkennen, dass Sie Ihren Widerspruch angemeldet haben. Alternativ können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass er keine Cookies akzeptiert.

Wenn Sie sich in unserem Webshop registriert und Produkte auf Ihre Wunschliste gesetzt haben, erhalten Sie E-Mails, in denen Sie über Rabatte, Verfügbarkeit und die letzte verfügbare Einheit der Produkte auf der Wunschliste informiert werden. Sie können diese Benachrichtigungen abbestellen, indem Sie das Kontrollkästchen am Ende der Wunschliste deaktivieren.6 Ihre Bestellung in unserem Online-ShopWenn Sie eine Bestellung in unserem Webshop aufgeben möchten, müssen Sie zum Abschluss des Vertrages personenbezogene Daten angeben, die wir zur Bearbeitung der Bestellung benötigen. Obligatorische Angaben, die für die Bearbeitung von Verträgen erforderlich sind, sind ausdrücklich als solche gekennzeichnet, andere Angaben sind freiwillig. Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten, um Ihre Bestellung zu bearbeiten. Darüber hinaus können wir Ihre Zahlungsdaten an den von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleister weiterleiten. Zusätzlich leiten wir Ihre Adressdaten an den Versandlogistikdienstleister weiter, der für den Versand ausgewählt wurde.Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit b. DSGVO.Sie können auch auf freiwilliger Basis ein Benutzerkonto erstellen, in dem wir Ihre Daten für zusätzliche Einkäufe zu einem späteren Zeitpunkt speichern können. Diese Registrierung basiert auf Punkt 3 dieser Erklärung.Wir können die von Ihnen angegebenen Daten auch verarbeiten, um Sie über weitere Produkte in unserem Sortiment zu informieren, die Sie möglicherweise interessieren, oder um E-Mails mit technischen Informationen an Sie zu senden.Nach kaufmännischen und steuerlichen Bestimmungen müssen wir Ihre Adresse, Zahlungs- und Bestelldaten für den Zeitraum von zehn Jahren speichern. Trotzdem beschränken wir die Verarbeitung nach zwei Jahren; Dies bedeutet, dass Ihre Daten nur zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verwendet werden.

Um den unbefugten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang für die sichere Datenübertragung "Secure Socket Layer" (SSL) durch ein Hybridverschlüsselungsprotokoll verschlüsselt.7 Unsere Zahlungsdienstleister7.1 PaypalPayPal (PayPal (Europa) S.a.r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal 2449 Luxemburg) ist eine Zahlungsmethode, die als sogenannte E-Wallet bezeichnet wird. Dies bedeutet, dass der Kunde mit PayPal eine tatsächliche Zahlungsmethode erstellt und sich während des Zahlungsvorgangs bei uns auf seinem PayPal-Konto anmeldet, um die Zahlung dort zu bestätigen. Die Anmeldung erfolgt auf der PayPal-Website und der Kunde darf keine Zahlungsdaten teilen. Die folgenden Daten werden jedoch bei Verwendung dieser Zahlungsmethode an PayPal übertragen: Betrag, Bestellnummer, Name (sowohl der Rechnung als auch der Lieferadresse), Adresse (sowohl der Rechnung als auch der Lieferadresse), E-Mail , Telefonnummer. Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Ausführung Ihrer Zahlung über PayPal. Wir erhalten von PayPal eine Zahlungsbestätigung bezüglich der oben genannten Daten und des Zahlungszeitpunkts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Die beschriebene Datenübertragung erfolgt gleichzeitig auch zur Betrugsprävention bei PayPal. Daher ist die zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Absatz 1 Satz1 lit. f DSGVO gilt. Soweit Sie die Zahlung per PayPal vornehmen, ist ein Widerspruchsrecht ausgeschlossen, da die Verarbeitung Ihrer Daten unbedingt erforderlich ist.7.2 Twint.Bezahlen Sie schnell und sicher in Online-Shops und Apps: Mit TWINT müssen Sie keine komplizierte Kartennummer eingeben. Mit Ihrem Smartphone können Sie in Sekundenschnelle Zahlungen per QR-Code tätigen. Öffnen Sie die TWINT-App und richten Sie Ihre Kamera auf den QR-Code, den Sie im Online-Shop sehen. Oder geben Sie den Funktionscode in die TWINT-App ein, die im Online-Shop oder in der App angezeigt wird.8 Cookies und ähnliche TechnologienWir verwenden Cookies, um unsere Webpräsenz zu verbessern und die Nutzung für Sie, aber auch für Werbezwecke zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Website aufrufen und eine erneute Identifizierung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Dauer des Besuchs unserer Website oder die dort vorgenommenen Einträge. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Sitzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Darüber hinaus ermöglichen uns Cookies, Ihre Präferenzen zu erkennen und unsere Website auf Ihre Interessengebiete abzustimmen.